ONLINE EPS: Visionen – Zukunft – Gestalten

Samstag 29. August 2020 um 19:00 Uhr

Registration, Ticket und Link

Dieser Evolutionary Philanthropy Salon steht im Kontext des Integral Art Lab zum Thema VISIONEN, das am Samstag, den 5. September 2020 um 11:00 Uhr im Kunsthistorischen Museum Wien stattfindet. Eine Anmeldung zu diesem IAL ist über meetup möglich: https://www.meetup.com/de-DE/Integral-Art-Lab-Meetup-Gruppe/events/272186289/

Nach einem sanften Ankommen und einem Essenz-fokussierten Check-in stellen wir folgende Frage in den Mittelpunkt des heutigen Abends:

Was bedeutet der Begriff der Vision für mich? Habe ich selbst jemals eine Vision erfahren? Wie ist mir ggf. diese Vision begegnet? Wie kann ich mich auf eine Vision einstellen? Was hat Vision mit Zukunft zu tun? Wie kann ich eine geschaute Zukunft in meine Gegenwart einladen?

Wir beleuchten diese Frage
– im achtsamen Dialog – vorzugsweise in Dyaden – und
– im Blick auf die Bewußtseinsspirale (Spiral Dynamics Integral),
um durch die klare Präsenz meines aufmerksamen Gegenübers neue Einsichten zu gewinnen und,
um im resonanzbasierten Spiegeln und im anschließenden generativen Dialog neue Impulse für nächste persönliche Schritte zu gewahren.

Die Methode kommt aus dem Art of Hosting, die Bewußtseinsstufen wurden von Clare Graves erforscht und von Don Beck und Christopher E. Cowan als Modell entwickelt. Mehr auf: http://humanemergence.de/

Ute Weber-Woisetschläger ist in beiden Feldern – Art of Hosting und Spiral Dynamics Integral – zertifiziert und bietet verschiedene Formate für Integrale Entwicklung und Kommunikation an.

Empfehlen Sie diese Seite weiter! / Please share this page!